Blogparade: Wie ich zum Web 2.0 kam

Unter Bloggern bekannt und beliebt: Die Blogparade. Eine Blogparade ist zum Beispiel eine Umfrage unter Blogs: Der Blogparaden-Starter fungiert dabei als Zentrale der Umfrage. Über die verschiedenen Blogs, die daran teilnehmen, kann man dann die unterschiedlichsten Antworten von anderen Bloggern lesen. Dies hilft meist auch Blogbesuchern, den Blog-Autor näher kennen zu lernen.

Wie ich zum Web 2.0 kam

So lautet der Titel meiner Umfrage. Das Web 2.0 gibt es in dem Sinne ja eigentlich nicht, wird aber über verschiedene Dienste definiert – zum Beispiel Facebook oder Twitter. Immer mehr Menschen beschäftigen sich mit dem Web 2.0 – noch mehr Menschen allerdings nutzen Web 2.0 Seiten: 175 Millionen Nutzer aus der ganzen Welt benutzen Facebook und dies ist, wie jeder wissen dürfte, nicht das einzige Social Network im Netz.

Hier also die Fragen, die es zu beantworten gilt:

Welche Web 2.0 Seite war die erste, die du regelmäßig genutzt hast?

Wieviele und welche Web 2.0 Seiten besuchst du mittlerweile regelmäßig?

Welchen Nutzen konntest du bisher aus Web 2.0 Seiten ziehen?

Ist für dich der Hype um Web 2.0 gerechtfertigt?

Könntest du ohne Probleme auf Web 2.0 Seiten verzichten?

Gibt es etwas zu gewinnen?

Ja, natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen. Aber was, das verrate ich nicht! Ich verrate nur so viel: Es ist ein bunter Mix aus Dingen, die teilweise nützlich sind für einen Webmaster, die einem spaß machen können und auch einige Dinge, die einfach nutzlos sind und manchmal trotzdem genial.

Das Paket ist aber in jedem Fall über 50€ wert!

Alle teilnehmenden Blogs werden mit den Antworten der gestellten Fragen im Verlauf der Parade vorgestellt in der Reihenfolge der Kommentare: Also umso früher ihr mitmacht, desto schneller werdet ihr vorgestellt.

Anschließend habt ihr die Möglichkeit, 2 Wochen für den eurer Meinung nach besten Eintrag zu voten. Jeder Blogbesucher hat einen Stimmzettel – die IP Adressen werden kontrolliert, damit niemand mehrfach für seinen eigenen Blog abstimmen kann. Seid einfach so fair und votet nur 1x für euern Favoriten – möglichst nicht für sich selbst. Nur so macht die Blogparade auch spaß!

Bedingungen

Der Gewinner der Blogparade muss nach Erhalt des Preises ein Foto von dem Inhalt des Pakets machen, um diejenigen neidisch zu machen, die nicht gewonnen haben, weil sie sich nicht genug Mühe gegeben haben.

Ausserdem muss euer Blog wenigstens 1 Monat existieren.

Wie nehme ich teil?

Schreibe einfach einen Blogartikel über diese Blogparade. In dem Artikel beantwortest du die gestellten Fragen und verlinkst diesen Blogartikel ( http://www.community-manager.info/blogparade ). Sende wenn möglich einen Trackback, andernfalls schreibe einfach einen Kommentar und verlinke dort deinen Blogeintrag.

Die Parade geht bis zum 31.03.2009 – Der Rechtsweg ist ausgeschlossen (und der Linksweg sowieso)!

17 Kommentare

  1. @Xelransu

    Blog: : Blogparade: Wie ich zum Web 2.0 kam http://tinyurl.com/bkjmu6

    Antworten
  2. @Xelransu

    RT: Blogparade zum Thema Web 2.0: http://tinyurl.com/bkjmu6

    Antworten
  3. MiFuPa

    Weiß nischt ob mei Trackebacke anschkommt, deschwegen manuelller Trackebacke 😉

    http://mifupa.de/community-managerinfo-blogparade/

    Antworten
  4. Sascha

    Klar kam der an 🙂 Aber interessant, dass du alle Tags im Titel hast 😉 Danke für die Teilnahme!

    Antworten
  5. MiFuPa

    Hmm, eigentlich ist das keine absicht.
    Mal schauen an was es liegt 😉

    Antworten
  6. Sascha

    Im Endeffekt eine Keyword-Schleuder, aber dafür etwas seltsame Keywörter 😀

    Antworten
  7. @Xelransu

    Ich suche noch Teilnehmer bei meiner Blogparade: http://tinyurl.com/bkjmu6

    Antworten
  8. Pingback: cabezudo.de Blog Archiv » Gehören wir nicht alle zum Web 2.0?

  9. Andi

    Ne dumme Frage das mit dem Voten wird erst am 31.03.2009 gestartet? Oder wo findet man den Vote bereich?

    Antworten
  10. Sascha

    Selbstverständlich erst nach dem 31.03. 😉

    Antworten
  11. Pingback: Blogparade: Wie ich zum Web 2.0 kam - Welche Web 20 Seite war die erste die du regelmäßig genutzt hast, Wieviele und welche Web 20 Seiten besuchst du mittlerweile regelmäßig, Welchen Nutzen konntest du bisher aus Web 20 Seiten ziehen, Ist für dich de

  12. Pingback: In eigener Sache: Eine Hand wäscht die andere | NES is dead

  13. @Xelransu

    Reminder: Blogparade: Wie ich zum Web 2.0 kam – Nur noch 4 Tage! – http://tinyurl.com/bkjmu6

    Antworten
  14. Pingback: Letzte Chance: Blogparade Web 2.0 | Community-Manager.info

  15. Pingback: Blogparade Web 2.0: Die Abstimmung | Community-Manager.info

  16. Pingback: Statistik: Februar 2009 | Community-Manager.info

  17. Pingback: Blogparade: Wie ich zum Web 2.0 kam - Welche Web 20 Seite war die erste die du regelmäßig genutzt hast, Wieviele und welche Web 20 Seiten besuchst du mittlerweile regelmäßig, Welchen Nutzen konntest du bisher aus Web 20 Seiten ziehen, Ist für dich de

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.